DIY: Laternenbasteln für den Martinsumzug

In nicht mal mehr einer Woche ist es soweit und der Martinstag ist da. An diesem Tag findet jedes Jahr ein Umzug mit wunderschön gebastelten Laternen statt. So auch dieses Jahr. Passend dazu gibt es in jedem Jahr auch im Kindergarten bei uns ein Laternenbasteln. Leider konnten wir auch in diesem Jahr daran nicht teilnehmen.

Der Grund dafür ist das dieser Abend immer genau auf Joschuas Geburtstag fällt und wir dort doch eher er im Vordergrund steht. Aus diesem Grund basteln wir eben jedes Jahr selbst zu Hause eine Laterne. Dabei waren schon ein Hase und diverse andere Figuren. Da Joschua aktuell ein großer Dinofan ist, gibt es bei uns dieses Jahr passend dazu eine T-Rex Laterne von der Firma folia (Werbung).

20161103_144029.jpg

Im Laternenbastelset T-Rex ist alles enthalten was man benötigt um die Laterne in wenigen Handgriffen zu basteln, sodass sie sich perfekt eignet um gemeinsam mit den Kindern diese zu basteln.

Alles was zusätzlich benötigt wird ist eine Schere und ein Klebestift. Wir haben dafür einen handelsüblichen Klebestift genommen, wobei in einigen Fällen sicherlich ein Sekundenkleber besser gewesen wäre.

20161103_144207.jpg

Auf der Rückseite des Zettels mit dem Produktnamen befindet sich eine Schritt für Schritt Anleitung mit welcher man es schaffen soll schnell und einfach die Laternen fertig zu bekommen.

Auf dieser stand im ersten Schritt das man erst einmal alle Kartonstücke in den Perforationen entfernen soll. Das hat mit Begeisterung Joschua übernommen.

20161103_144626.jpg

Im nächsten Schritt müssen dann sie Seitenteile mit dem Mittelteil verbunden werden.

Das ist zwar etwas Knifflig, doch mit etwas Konzentration hat Joschua das auch gut alleine hinbekommen.

Im nächsten Schritt ging es dann daran das Transparentpapier mit etwas Kleber zu befestigen. Das hat ganz gut geklappt, für unseren Bedarf hätte dieses aber noch etwas großzügiger zugeschnitten sein dürfen um es noch besser fest zu kleben.

20161103_145331.jpg

Nun noch das zweite Seitenteil an das Hauptteil stecken und ordentlich befestigen und schon steht der Körper des grünen T-Rex Dinosauriers.

20161103_145932.jpg

Im nächsten Schritt haben wir uns also daran gemacht die restlichen Körperteile anzukleben, beginnend mit dem grünen Drachenschwanz. In der Mitte zusammen geklebt und die Fals umgeknickt konnte das Befestigen auch schon los gehen.

20161103_150215.jpg

Schön mittig das der Dinosaurier auch von der hinten hübsch anzusehen ist. Leider wollte unser Klebestift nicht so recht den Schwanz an der Wellpappenlaterne befestigen und Sekundenkleber hatten wir nicht zur Hand. aus diesem Grund haben wir den Schwanz längere Zeit daran gedrückt und letztendlich zusätzlich noch mit Klebestreifen befestigt damit er auch wirklich sicher hält.

20161103_151405.jpg

Während wir dann schon mal die Hände, die Stachel und den Kopf mit beigelegten Klebepunkten an der Laterne befestigt haben, beschäftigte Joschua sich damit die Glitzerpunkte für den Dino auszuschneiden.

Diese sind bereits auf dem Glitzerkarton eingezeichnet, sodass man nur noch den Linien folgen muss.

20161103_154038.jpg

Nun müssen diese nur noch befestigt werden. Wir haben dazu ebenfalls die beigelegten Klebepunkte verwendet da wir von diesen noch genügend da hatten.

Nun nur doch der Draht am oberen Ende befestigen damit man die Laterne mit dem Stab letztendlich befestigen kann um sie zu tragen und schon ist die Laterne fertig.

20161103_155318.jpg

Wobei Stopp!

Fehlt da nicht noch ein Licht? Ja aber natürlich fehlt da noch ein Licht. Statt des beigelegten Kerzenhalters haben wir aber ein LED Teelicht im Dino befestigt. Echte Kerzen sind uns noch etwas zu gefährlich und die LED Teelichter flackern wie echt Kerzen und sie lassen sich immer wieder austauschen.

Nun sind wir für nächste Woche zum Laternenumzug und Lichtermarkt im Kindergarten perfekt gerüstet und freuen uns jetzt schon sehr darauf.

Lauft ihr auch beim Laternenumzug mit und welche Laterne haben eure Kinder? Wir freuen uns über eure Kommentare.

*Die Laterne wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

12
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallöchen,
das ist aber eine schöne Laterne! Sowas hätte ich auch gerne gehabt als ich noch zum Laternenumzug gegangen bin… jetzt laufe ich da allerdings nicht mehr mit. 😉

Viele Grüße
Bloody

Ist das eine besonders hübsche Laterne geworden. Da könnt ihr richtig stolz auf euch sein, dass ihr das so gut hinbekommen habt.
Vielleicht laufe ich einmal mit meinen Enkelkindern mit zum Laternenfest. Aber wir gehen gern zum Zuschauen hin.

Liebe Grüße
Sabine

Sieht wirklich super aus! Ich bin ja schon ein bisschen traurig, dass wir keine Laternen mehr basteln und auf keinen Umzug mehr gehen!
Viele Grüße

Hallo Marie,

Joschua ist sehr geschickt 🙂 und ich nehme an, er hatte sehr viel Spaß !

LG Katrin

Hallo Marie,

vielen Dank für deine schöne Vorstellung. Der Tipp kommt ein klein bisschen zu spät. Tatsächlich haben wir uns das viel zu schwer gemacht mit umständlich abpausen, etc. Es dauerte gefühlte 10 Stunden. Beim nächsten Mal wird es auf jeden Fall eine Laterne von Folia. Denn der praktische Vorgang ist wirklich einfacher.

lg nancy