brandnooz: Das Leckere muss ins Eckige!

Kaum zu fassen das schon wieder ein halbes Jahr vorüber ist. Letzten Monat kam noch die Juni Ausgabe der brandnooz Box und hat quasi das erste halbe Jahr beendet. Was die Box für die zweite Jahreshälfte zu bieten hatte, das gibt es jetzt von uns.

Das Motto der Box lautet in jedem Fall schon mal “Das Leckere muss ins Eckige!”. Das ist jetzt nicht gerade sehr aussagekräftig, sondern schreibt nur das viele leckere Produkte in der eckigen Box sein sollen. Ob das wirklich so ist, entscheidet doch mal mit uns:

20160710_151207.jpg

Dr. Karg’s > Vollkorn-Snack > Emmentaler-Zwiebel oder Tomate-Kräuter > Launch März 16 > 1,49€ für 110g

Die Vollkorn-Snacks von Dr. Karg’s kannten wir bisher noch nicht, dafür aber die Knäckebrote. Die Geschmacksrichtung Emmentaler-Zwiebel ist jetzt nicht ganz unser Fall, jedoch werden wir diese trotzdem selbst verputzen.

Franziskaner > Alkoholfrei > Blutorange > Launch Mai 16 > 0,89€ für 330ml

Wir trinken sehr gerne Biermischgetränke wie Radler oder eben diese Franziskaner Mischung. Gut finden wir das die Mischung alkoholfrei ist, denn gerade im Sommer schlägt solch ein Getränk nicht so auf das Gemüt.

Leibniz > Cream Team > Limited Edition > Launch Mai 16 > 1,79€ für 150g

Bisher haben wir diese Kekse noch nicht probiert, dafür aber schon mehrfach gesehen. Wir sind nicht so sehr angetan von dieser Sorte. Cream trifft es nämlich ganz richtig. Die Mischung zwischen den Keksen ist cremig und so absolut nichts für den Sommer geeignet. Die Kekse mussten bei uns erst einmal in den Kühlschrank bevor man sie überhaupt ohne Matschfinger essen konnte. Weiterer Nachteil, fast alle Kekse waren schon auseinander und nicht mehr durch die “Cream” verbunden. :/ Wir finden die Kekse nicht besonders und würden sie uns nicht kaufen.

Mentos > Kaugummis > Pure Fresh und Full Fruits < Launch April 16 > 0,99€ für 28g (eine Packung)

Mentos schmeckt uns gut und ist, im Gegensatz zu der billigen Variante aus dem Discounter, ohne Gelatine hergestellt. Wir haben die beiden Packungen mit ins Auto genommen für das Kauvergnügen zwischendurch.

Bonbonmeister Kaiser > Bonbons > Wilder Sanddorn > 1,29€ für 90g

Sanddorn verwenden wir gerne für die Haut, haben es aber noch nie gegessen. Kochen wie im Rezeptvorschlag würden wir jetzt eher nicht, jedoch werden wir sie gerne zwischendurch lutschen.

Oro d’italia > Kirschtomaten ungeschält > Launch Mai 16 > 1,29€ für 400g

Wir verwenden die Tomatenprodukte der Marke sehr gerne. Da wir eh immer gestückelte, passierte oder geschälte Tomaten in Dosen zu Hause haben, kommt diese Dose perfekt. Gerade im Winter gibt es einfach keine deutschen Tomaten und deshalb besorgen wir uns anderweitig eben unsere rote Frucht.

Hengstenberg >  Mildessa für… > Salte&Wraps > Launch Mai 15 > 1,49€ für 400g

Ganz ehrlich, auf dieses Produkt hätten wir wirklich verzichten können. wir waren froh das wir unsere Sauerkrautvarianten der letzten Male weg bekommen haben und nun haben wir wieder eine neue. Blöd finden wir außerdem das es auch nichts neues ist, gelauncht wurde es schließlich vor über einem Jahr.

Werner’s > Herzhafte Pfannkuchen > Zitronengras&Chilli oder Chilli > Launch September 15 > 1,49€ für 130g

Ernsthaft? Gibt es wirklich MEnschen die so etwas verwenden. Einen Pfannkuchenteig bekommt doch wirklich jeder hin und ein paar Aromen und Gewürze kann man ja wohl auch selbst rein machen. Wir werden das Produkt in keinem Fall verwenden, schon alleine wegen dem Hefeextrakt der darin ist.

Hafervoll > Raw > Kakao oder Beerenmix > Launch Januar 16 > 1,69€ für 35g

Hafervoll hat wirklich ganz tolle Flapjacks und deswegen denken wir der rohe Riegel wird uns auch schmecken. Wir sind schon sehr gespannt darauf.

Blanchet > Perle Secco > Launch April 14 > 2,99€ für 750g

Mit einem Launchdatum von April 1014 in jedem Fall kein neues Produkt, schmeckt dafür aber trotzdem. Der Secco ist halbtrocken und schmeckt gut zusammen mit ein paar Früchten im Glas

Tropical Kokoschips > Launch April 12 > 3,45€ für 120g

Die Chips hätten sicherlich Flo sehr gefreut. Gegeben hätte es sie nur wenn man ein goodnooz Abonement hat und so waren sie bei uns nicht in der Box enthalten.

Das war er also, der Inhalt der Junibox von brandnooz. Die Mischung der Produkte ist eigentlich recht ausgeglichen, umhauen tut er uns aber jetzt trotzdem nicht unbedingt. Der Warenwert liegt bei 17,56€ und ist jetzt auch nicht sonderlich hoch in der Preisersparnis im Gegensatz zum Boxenpreis. Wir sind gespannt auf die nächste Box und hoffen diese kann dann etwas mehr überzeugen.

Wie gefällt euch der Inhalt der Box? Wir freuen uns über eure Kommentare.

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Wir haben die Box ja auch bekommen und finden den Inhalt ziemlich gut. Hast du dich beim Warenwert vertippt oder habe ich da was falsch verstanden? Viele Grüße