Das ist kein Krimskrams

Irgendwie hat doch jeder eine kleine Sammelleidenschaft. Während es beim einen die Schuhe sind,  sammelt der andere lieber Spielkarten, Kronkorken oder auch Bilder. Es gibt eigentlich nichts, das man nicht sammeln könnte. Hinter jeder Sammelleidenschaft steckt ein besonderer Antrieb. Und deshalb haben diese Sammelartikel auch einen persönlichen Wert und fallen für den Sammler nicht unter Krimskrams. Und genau so sieht das die Eule auch, deren Geschichte wir euch heute gerne vorstellen möchten.

Blog 125

Das ist kein Krimskrams

Janna de Lathouder & Anne Schneider

LINGEN Verlag

ISBN 978-3-945136-43-0 > 12,95€ (D) > 13,40€ (A)

——————————————————

Inhalt

Eule liebt es, Dinge zu sammeln. Sie sammelt was das Zeug hält, weshalb ihr Baumhaus schon fast aus allen Nähten platzt. Die Räume sind bis zum Anschlag mit allen möglichen Dingen verstopft, selbst der Balkon quillt über.

Blog 127

Eule hätte so gerne Freunde und würde die anderen Tiere gern mal auf eine Tasse Tee einladen. Doch wie soll das gehen, wenn nirgendwo Platz zum Hinsetzen ist? Die Tiere im Wald verstehen die Sammelleidenschaft der Eule nicht und beginnen zu tuscheln.

Blog 130

Das stimmt sie sehr traurig. Denn eigentlich wünscht sie sich einfach nur Gesellschaft. So ganz alleine macht das Leben schließlich auch keinen Spaß! Eines Tages kracht ein Eichhörnchen aus Unachtsamkeit in Eules Baumhaus und landet direkt in ihrem Krimskrams. Es ist schockiert , was hier für ein Zustand herrscht. Doch Eule erklärt ihm, dass es sich bei den Sachen nicht um Krimskrams handelt und hinter jedem Gegenstand eine besondere Geschichte steckt. Das kann das Eichhörnchen nicht glauben und stellt die Eule auf eine Probe.

Blog 131

Ob Eule wirklich zu jedem Gegenstand eine Geschichte hat, ob sie am Ende Freunde werden oder die Tiere aus dem Wald zum Tee vorbeischauen und ob Eule ihre Sachen abgibt, könnt ihr alles im Buch erfahren. Alles verraten wäre ja langweilig. 😉

——————————————————

Unsere Meinung

Wir finden das Vorlesebuch, das für Kinder ab vier Jahren angedacht ist, wirklich wundervoll. Es ist liebevoll illustriert und macht schon beim Ansehen der Bilder eine Menge Spaß. Die Geschichte ist sowohl leicht zu lesen als auch leicht zu verstehen und regt die Kinder zum Nachdenken an.

Nicht alles ist, wie es im ersten Moment scheint. Manchmal steckt hinter den Dingen viel mehr. Das Buch zeigt uns das noch einmal sehr gut. Es macht uns bewusst, das man keine Vorurteile gegenüber anderen haben und jedem eine Chance geben sollte.

Es zeigt uns, dass manchmal auch Loslassen notwendig ist, und dieser Umstand nicht gleich heißt, dass alles verloren ist. Wir können euch das Buch wirklich nur wärmstens empfehlen.

*Das Buch wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

6
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Huhu Marie,

anstatt heute mal schön auszuschlafen, bin ich schon total früh wach, ärgerlich, aber so kann ich die Zeit am Pc ein wenig nutzen. 😉

Das Buch hört sich klasse an. Vielleicht wäre es was für die Tochter meiner Freundin, Danke für den Tipp. 🙂

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße – Tati

Was für ein süßes Buch! Das würde meinem Sohn bestimmt gut gefallen 🙂 LG Olga

Meine Kinder sind zwar dem empfohlenen Alter für dieses Buch entwachsen, dennoch hört sich das Buch für mich sehr schön an. Viele Grüße